Der Hund - Mein Freund!

Ausbildung ist Vertrauenssache

Ausbildung ist Vertrauensache

Auch die Erziehung des Hundes soll bei uns nicht zu kurz kommen, aus diesem Grund bieten wir zahlreiche Möglichkeiten für Hund und Halter an. 

Unsere Gruppen können ohne Voranmeldung besucht werden. Kaffee gibt es gratis dazu und der Spaß kommt auch nicht zu kurz.

Nicht zuletzt soll die Arbeit miteinander viel Spaß und gute Laune bereiten, denn mit Stress kann niemand lernen – auch der Hund nicht.

Bei schwerwiegenden Problemen raten wir dazu vorab eine Einzelstunde zum Einstieg zu Buchen.

Welpengruppe (Spiel- und Prägetage)

Hier kann der Welpe unter Gleichgesinnten von Anfang an lernen, wie ein glückliches und harmonisches Zusammenleben erreicht wird. Nur mit positiver Verstärkung werden die ersten Kommandos erlernt und eine Bindung aufgebaut. Der Welpe lernt mit Konflikten umzugehen.

Einzelstunden

In konzentrierter Atmosphäre kann der Hundeführer das Lernverhalten seines Hundes erkennen und verstehen lernen. Verhaltensauffälligkeiten werden besser verstanden, eigene Fehler erkannt und individuelle Lösungsansätze in Theorie und Praxis erarbeitet.
Auch bei schwerwiegenden Problemen raten wir dazu, vorab eine Einzelstunde zum Einstieg zu Buchen.

Gehorsamsübungen in der Gruppe

In Gruppenstunden kann ein vorhandenes Fundament weiter gefestigt werden, jeder kann hier gemäß seinen eigenem Anspruch mit seinem Hund unter Ablenkung und Außenreizen arbeiten.

Dabei werden beide Seiten, Hund und Hundeführer gefördert und motiviert.

Hundeprobleme - Problemhunde

Hundeausbildung – der Mensch als schlechter Trainer oder stimmt die Kommunikation zwischen Mensch und Hund nicht?
Rasseeigenschaften überfordern, oder es haben sich nur schlechte Angewohnheiten gefestigt....

Lösungsorientiertes Training für Hundeführer und Hund. Manchmal muss man nur von aussen auf die Zusammenarbeit von Hundeführer und Hund schauen.

Hier hilft unser idividuelles Training. Bitte sprechen Sie uns an!

Resozialisierung von „verhaltensauffälligen“ Hunde

Hier sind wir vorrangig für Behörden und Tierschutzorganisationen tätig.

Aggressive Verhalten bei Hunden ist arttypisch. Aggressionen dienen insbesondere der präventiven Konfliktvermeidung und dem natürlichen Lernen, zeigt im Rudelverband auf wer welchen Handlungsspielraum hat.

Mangelnde oder schlechte Erfahrungen in der Prägungsphase sind häufig Gründe für Aggressionen oder Verhaltensauffälligkeiten.

Image
Liebevolle & individuelle
Betreuung 365 Tage im Jahr!

EBERLEI Hundepension & Hundeschule

Großwolder Straße 143
26810 Westoverledingen/ Steenfelder Kloster
(direkt an der B70)

Telefon: +49 (0) 04955 / 99 70 17
E-Mail: info@hundepension-eberlei.de
Internet: www.hundepension-eberlei.de

Öffnungszeiten: täglich von 7:30 - 18:00 Uhr

§11 Tierschutzgesetz

Wir besitzen die gesetzlich vorgeschriebene Erlaubnis zum Halten von Tieren in einem Tierheim oder einer ähnlichen Einrichtung nach § 11 Tierschutzgesetz.